Aktuelle Informationen zum Umgang im FliehKraft mit dem Corona-Virus

Liebe Besucher*innen, liebe Kursteilnehmer*innen, liebe Kölner*innen,

mit sofortiger Wirkung sehen wir uns gezwungen, das Flüchtlingszentrum Fliehkraft als öffentlichen Raum zu schließen. Alle Kurse sind mit sofortiger Wirkung ausgesetzt.

Persönliche Beratungen sind vor Ort wieder möglich. Bitte vereinbaren Sie dafür einen Termin bei

Nahid Fallahi, fallahi@fluechtlingszentrum.de, 0157345333233

und bei

Aische Westermann, westermann@koelner-fluechtlingsrat.de, 0160-99305801 für die Beratung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen bis 27 Jahren

Wir bitten davon abzusehen, unangekündigt in das Flüchtlingszentrum zu kommen!

Um die Herausforderungen dieser schwierigen Zeit besser meistern zu können, haben wir Ihnen folgend einige Informationen zur finanziellen und psychischen Unterstützung zusammengetragen.

Finanzielle Hilfen:
Antrag für Computer und Drucker für Schüler beim Jobcenter
Infos zu Kindernothilfe-Paketen in den Bereichen Nachhilfe, Ernährung und Digitales Lernen
Infos und Antrag Notfall-Kinderzuschlag

Andere Hilfsangebote:
„Nummer gegen Kummer“ – kostenloses und anonymes Sorgentelefon für Kinder: 116111
Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen: 08000 116016
Beratung für geflüchtete und zugewanderte Familien vom Interkulturellen Dienst Köln

Wir bitten um Verständnis und wünschen Ihnen allen viel Gesundheit! Bei Fragen sind wir wie gewohnt telefonisch und per Email erreichbar.

Mit freundlichen Grüßen,

Das Team des Flüchtlingszentrum FliehKraft